Impressum | Datenschutz

Zeitungsleser heller 

Pressestimmen
rund um Brillen-Mosqua

Pressemeldung der Brillen-Mosqua GmbH vom 19. Mai 2019

Siebte Brillen-Spenden-Aktion von Brillen-Mosqua startet jetzt

Schirmherr ist erneut Bietigheim-Bissingens OB Jürgen Kessing

Nach sechs erfolgreichen Brillen-Spenden-Aktionen seit 2012 startet das Ludwigsburger Augenoptikerunternehmen Brillen-Mosqua aus der Myliusstrasse 14 jetzt seine siebte Sammelaktion, die bis 31. August 2019 läuft. Als Dankeschön erhält jede Spenderin und jeder Spender für seine Brillen-Spende einmalig einen Gutschein über 25 Euro inklusive einer gratis DNEYE-Augenanalyse und einem gratis 3-D- Sehtest, zusätzlich gibt es eine kostenlose Augeninnendruckmessung. Nach Ungarn und Afrika gehen die Brillen aus der jetzt startenden Spendenaktion im Herbst wieder in ungarische Kinder- und Sozialheime und an weitere Bedürftige in und um Szekszard, der Partnerstadt von Bietigheim-Bissingen. Bietigheim-Bissingen ist die Heimatstadt von Brillen-Mosqua-Chef Markus Stammberger, der sich sehr darüber freut, dass Bietigheim-Bissingens Oberbürgermeister Jürgen Kessing zum siebten Mal die Schirmherrschaft übernimmt. „Auf Jürgen Kessing ist einfach Verlass, er hat seine erneute Unterstützung sofort zugesagt,“ sagt Stammberger, Mittlerweile ist die Brillensammlung von Brillen-Mosqua in ganz Deutschland bekannt. Auch weil teils sehr prominente Brillen-Spender wie PUR-Sänger Hartmut Engler, Ex-Porsche-Chef Dr. Wendelin Wiedeking, der ehemalige Porsche-Betriebsratsvorsitzende Uwe Hück, der Bundestagsabgeordnete Eberhard Gienger oder manch weiterer Prominenter aus Politik, Wirtschaft und Sport die Charity-Aktion von Brillen-Mosqua unterstützt haben.

„Vor allem hat uns die Presse immer wunderbar unterstützt und dabeigeholfen, unsere Hilfsaktion bekannt zu machen,“ ist der Ludwigsburger Optiker dankbar für die Berichterstattungen der Zeitungen. „Die Hilfsbereitschaft der Menschen hat uns von Jahr zu Jahr begeistert,“ fährt Stammberger fort.

Markus Stammberger, sein Team und der Schirherr OB Jürgen Kessing hoffen dieses Jahr wieder auf eine große Spendenbereitschaft in der Region und im ganzen Land. "Nur so wird auch unsere Brillen-Spenden-Aktion 2019 wieder ein voller Erfolg", sagt Oberbürgermeister Kessing und ergänzt: „Ich bin mir sicher, dass wir wieder sehr viele Kartons mit gespendeten, nicht mehr getragenen Brillen verschicken dürfen.“

Die nicht mehr benötigten Brillen können bis 31. August 2019 bei Brillen-Mosqua in der Ludwigsburger Myliusstrasse 14 abgegeben werden. Als Dankeschön für die Spende gibt es den oben genannten Gutschein.

imageKessing

Oberbürgermeister Jürgen Kessing, Foto: Stadt Bietigheim-Bissingen

imageStammberger

Brillen-Mosqua-Chef Markus Stammberger, Foto: MosquaPresse

Ludwigsburger Kreiszeitung, 30. April 2019

Neue Schirmherrschaft für Verein Aufwind Bunter Kreis

Markus und Sandra Stammberger, Inhaber des Ludwigsburger Augenoptikunternehmens Brillen-Mosqua, übernehmen die Schirmherrschaft für Aufwind e.V. Bunter Kreis.

MUM 300419 1

Ludwigsburger Wochenblatt, 25. April 2019

Neue Schirmherrschaft für den Verein Aufwind

Der Verein Aufwind, der sich für kranke Kinder einsetzt, gewann Markus und Sandra Stammberger als Schirmherren.

LUWO190424

aufwind e.V. – Pressemitteilung, 10. April 2019

Markus und Sandra Stammberger übernehmen Schirmherrschaft für aufwind e.V. Bunter Kreis Ludwigsburg

Pressemitteilung Schirmherrschaft

Die Pressemitteilung als PDF herunterladen.

Ludwigsburger Kreiszeitung, 2. April 2019

DNEYE-Scanner-Messung bei BRILLEN-MOSQUA

15 Prozent Rabatt auf Korrektions-Sonnenbrille bis zum 31. Mai bei BRILLEN-MOSQUA in Ludwigsburg

190402 Menschen und Märkte

Ludwigsburger Wochenblatt, 4. April 2019

DNEYE-Scanner – Messung bei BRILLEN-MOSQUA Ludwigsburg

15 % Sonnenbrillen-Rabatt bis 31. Mai 2019

LUWO1475545 1

Pressemeldung der Brillen-Mosqua GmbH Ludwigsburg, 18. März 2019

Brillen-Mosqua Ludwigsburg finanziert Theaterprojekt zum siebten Mal

1000 Kinder gehen ins Theater

Das Ludwigsburger Augenoptikunternehmen Brillen-Mosqua des Wahl-Bietigheimers Markus Stammberger finanziert dieses Jahr zum siebten Mal das Theaterprojekt des Farbkreis e.V., dem Förderverein der städtischen Kindergärten in Bietigheim-Bissingen. „Wir schicken dieses Jahr wieder etwa 1000 Kinder ins Theater, welches zur Spracherziehung der Jüngsten dient. Mit dem Farbkreis e.V. unterstützten wir einen sehr engagierten Verein, der sich für die Kleinsten in unserer Gesellschaft und damit für unsere Zukunft einsetzt,“ erklärt Brillen-Mosqua Chef Markus Stammberger die Unterstützung für den Bietigheimer Verein. Erst kürzlich hat Brillen-Mosqua dem Aufwind e.V. in Ludwigsburg einen neuen Elektro-Smart zur Verfügung gestellt. Der Aufwind e.V. kümmert sich um Kinder und deren Familien, die durch Krankheit oder Tod eines Kindes in grosse, familiäre Probleme geraten sind. Infos zum Farbkreis e.V. gibt es hier: farbkreis-bibi.de

image MS

Markus Stammberger, Geschäftsführer

Ludwigsburger Wochenblatt, 14. März 2019

Brillen-Mosqua ist auch in Bietigheim eine Bank

Das Ludwigsburger Unternehmen Brillen-Mosqua platzierte jüngst drei neue Bänke für die Egetrans-Arena und den Badepark Ellental

LBWB 190314

Ludwigsburger Wochenblatt, 14. Februar 2019

DNEYE-Scanner, 3-D-Sehtest, Impressionist

Bis 31. März 2019: 10% Rabatt auf Brillen/Brillengläser und DNEYE-Optimierung inklusive, statt später 115 Euro

190214 LUWO1470156 1

Bietigheimer Zeitung, 13. Februar 2019

Sitzbänke mit Facebook-Profilen

Die Digitalisierung macht auch vor Sitzgelegenheiten nicht Halt. Inzwischen stehen sieben Bänke teilweise mit QR-Code und Social-Media-Account in der Stadt.

190213 BZ